Cor De Jong ...

...habe ich vor vielen vielen Jahren das erste mal in der Royal Horse Gala in Frankfurt am Main gesehen als ich so etwa 17 Jahre alt war! Er hatte derzeit über 20 Pferde in der Show und ich war beeindruckt von seiner Vorstellung!

Cor de Jong ist gebürtiger Holländer und bildet seit 1978 vom Mini-Shetty bis zum Shire-Horse alle Pferderassen bis zur Hohen Schule auf und über der Erde aus.
1977 stellte er erstmals in Deutschland auf der Equitana die Friesen vor. In fast allen großen Showprogramm hat er sein Können bereits gezeigt. Auch war er viel im Ausland unterwegs, wie Irland, Finnland, Belgien und den U.S.A . Ca. 3 Jahre war er mit dem Pferdepalast und dem Musical „Goa“ unterwegs.
Cor zeichnet sich durch seine Perfektion und Gelassenheit aus. Er vermittelt den Pferden innerhalb kürzester Zeit das, was er von ihnen will – und das mit einer Ruhe und Selbstverständlichkeit, die einen immer wieder ins Staunen bringt.
Von jungen Jahren an galt seine Liebe den Friesenpferden. Das Feingespür für diese Pferderasse wurde alleine durch seine vielen weltweit bekannten F.P.S.-Deckhengste unter Beweis gestellt.

Nach dem Verkauf von Gerlof (USA) zog sich Cor aus der Zuchtszene zurück und widmete seine Zeit in die Ausbildung von Pferden aller Rassen für verschiedene Schaubilder. Außerdem gibt er Kurse in Europa.

Mit Cor bin ich seit vielen Jahren befreundet. Dafür, dass ich seinen Hengst Wyberen viele Jahre reiten durfte, bin ich ihm heute noch dankbar! „Wyberen“ (auch Nammi genannt) ist übrigens am 17. Mai 08 Papa von einem Hengstfohlen geworden – (die Mutter ist von Leffert)!

weitere Infos zum "Baby" unter Aktuelles Februar 2013


Cor & Sabine

Silvia Parduhn bei Gaby und Cor

Cor bei Gaby

Nammi im Zauberwald
© 2008 - 2018 programmed by Denny Eberhardt & Gaby Schumann oOo